/ AIDS /

Eine Arbeit zum Thema “AIDS” für HORIZONTE, das Magazin des schweizerischen Nationalfonds. Die Bilder zeigen kleine und kleinste Objekte, aufgenommen im Makrobereich und mit geringer Tiefenschärfe. Die Idee war, Dinge zu zeigen, die in irgendeiner Form ständig um uns herum sind, die wir aber nicht beachten und denen wir keine Bedeutung zumessen: eine kleine Glasscherbe, ein Stückchen Eis, ein paar Brotkrümel, eine winzige Welle etc.

Es ging darum, den Blickwinkel auf die Welt zu ändern und die Augenhöhe in Bodennähe zu bringen.

2004

<<     >>

p o r t f o l i o      c o n t a c t       b i o g r a p h y